Gut behütet

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr das? Ihr habt eine ganz bestimmte Idee im Kopf und im Laufe der Umsetzung entsteht wie von selbst etwas ganz anderes?
So ist es mir diesmal mit meinem Schäfer und seiner Schafherde ergangen. Ein kleines bisschen Märchenwolle, die auf das Kinn des geplanten Jungen fiel, machte aus der Biegepuppe einen Großvater und im nächsten Schritt dann einen Schäfer.

Biegepuppe Schäfer und eine mit Nadel gefilzte Schafherde

Und wo ein Schäfer ist, gibt es natürlich auch Schafe. Auf eine ganz feste Filzplatte habe ich die Umrisse von Schafen gezeichnet und dann mit Hilfe der Filznadel rundherum die Schafwolle aufgebracht. Ein kleines Stück Filz für Ohren und Schwänzchen und im Nu war die Schafherde fertig.

Biegepuppe - Schäfer - Waldorf - gefilzte Schafe

Die gewundenen Hörner des Schafbocks entstanden aus ein mit Märchenwolle umwickeltes Stück Draht. 

Liebseeligkeiten Biegepuppe - Schäferhund und Schafbock mit der Nadel gefilzt

Aus dem kleinen Hund muss erst noch ein richtiger, großer Hütehund werden. Vorerst bleibt wohl die ganze Arbeit des Schafehütens Aufgabe des Schäfers.

Schäfer - Biegepuppe - Waldorf

Wen wundert es da, dass sich der Schäfer hin und wieder ein kleines Päuschen gönnt und sich liebevoll um das kleinste Schaf in der Herde kümmert.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Naturkinder und   Creadienstag

 

 

 

Papier und Bleistift

Hallo ihr Lieben,
in meinem letzten Beitrag habe ich ja bereits erwähnt, dass ich auf Motivsuche für eine neue Zeichnung bin. Wie ihr seht, bin ich fündig geworden. Diesmal diente mir eine Lithografie des Künstlers Bruno Bruni als Vorlage. Wie auch meine letzte Zeichnung, die „Schreitende Athena“ hat es die Größe von 50×70.

Bleistiftzeichnung-nach-einer-Lithografie-von-Bruno-Bruni

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag

Bleistiftzeichnung – Schreitende Athena

Hallo ihr Lieben,
nach langer Zeit habe ich mal wieder zu Papier und Bleistift gegriffen.  Das Zeichnen ist eines meiner Hobbys, das ich in letzter Zeit sehr vernachlässigt habe, aus welchen Gründen auch immer.  Das Bild hat eine Größe von 50×70. Es zeigt die „Schreitende Athena“. Als Vorlage diente mir eine Postkarte eines griechischen Reliefs aus dem 1.-2. Jh. n. Chr., das im Chiaramonti-Museum im Vatikan hängt.

Bleistiftzeichnung - Schreitende Athena

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag

 

 

DIY – Ein kleiner Obstkorb, gehäkelt aus Jutegarn

Hallo ihr Lieben,
Kinder lieben es, die Erwachsenen nachzuahmen. Mit einem Obstkörbchen für die eigene Ernte, sind auch die kleinsten Schleckermäulchen für die Gartenarbeit zu begeistern und werden zu stolzen Erntehelfern. Aus Jutegarn ist so ein Obstkörbchen schnell gehäkelt:

  • Fünf Luftmaschen werden zu einem Ring geschlossen
  • in der 2. Runde wird jede Masche verdoppelt
  • in der 3. Runde wird jede 2. Masche verdoppelt
  • in der 4. Runde wird jede 3. Masche verdoppelt
  • in der 5. Runde wird jede 4. Masche verdoppelt usw.

Hat der Boden die gewünschte Größe erreicht, wird ohne Zunahmen weitergehäkelt. Beendet wird die Arbeit mit Krebsmaschen, d.h. die letzte Reihe wird rückwärts gehäkelt.

Ein alter Paketgriff, den ich mit Acrylfarbe angemalt habe, dient meinem Körbchen als Henkel und gab mit seiner Länge den Durchmesser des gehäkelten Bodens vor. Mit ein bisschen Deko aus der Bastelkiste wurde das Körbchen dann noch aufgehübscht und schon war das Obstkörbchen einsatzbereit.

DIY -Kleiner gehäkelter Obstkorb mit Himbeeren - Korb aus Jutegarn

So ein Körbchen ist wirklich schnell gehäkelt und eignet sich auch hervorragend als kleines Geschenk, z.B. für den Kaufmannsladen.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Naturkinder, Creadienstag

Endlich fertig – Ein Spielhaus für die Puppen – Teil 3

Hallo ihr Lieben,
endlich ist es geschafft, das Spielhaus für die Puppen ist fertig und wie ihr seht ist es auch schon bezogen:

DIY Puppenstube - ein Spielhaus für Puppen - Spieleständer für Puppen - kleine Spielständer

Das Puppenhaus besteht aus zwei kleinen Spielständern, die ich aus Sperrholz hergestellt habe. Die Fertigstellung ist hier und hier zu sehen. Seinen Platz hat es im Spitzboden meines Gartenhauses gefunden. Erinnert ihr euch an die Renovierung meines Gartenhauses, die ich hier gezeigt habe? Was fehlte, war noch das Streichen des Treppenaufgangs und das Herrichten des Spielbodens für die Enkelkinder. Nun hat der Treppenaufgang ebenso wie die anderen Räume einen weißen Anstrich erhalten, alles wirkt gleich viel freundlicher:

Treppenaufgang vorher und nachher - Holzpaneele weiß gestrichen

Der Treppenaufgang führt zu besagtem Spitzboden, der eigentlich als Schlafebene gebaut wurde. Da dieser aber nicht als solche genutzt wird, und mir der Boden zu schade war um dort nur Auflagen und sonstiges Gartenzubehör unterzubringen, entstand die Idee der Spielebene. Bis auf die Puppen nach Waldorfart, die ich alle selbst genäht habe, ist alles andere an Spielmaterial und Deko vom Flohmarkt. Oh nein, so ganz stimmt das nicht. Eine der Puppen hat mein Mann hergestellt. Darf ich vorstellen: Karl-Heinz. Hut ab! Die Mühe, jedes Haar einzeln einzuknüpfen habe ich mir nie gemacht. Aber da war mein Mann ganz eigen. Das Nähen mit der Nähmaschine und die vielen Stiche, die mit der Hand ausgeführt werden müssen, alles hat er allein gemeistert.

Puppe nach Waldorfart - Liebseeligkeiten

Und jetzt zeig ich euch, wer noch alles auf unserem Dachboden eingezogen ist:

Puppe nach Waldorfart - Waldorf - Liebseeligkeiten - Stoffpuppe

Die drei großen Puppen sind schon viele Jahre alt. Sie stammen noch aus einer Zeit, in der an Enkelkinder noch gar nicht zu denken war.

Puppen nach Waldorfart - Puppenhaus - Waldorf - Liebseeligkeiten

Waldorf - Stoffpuppe - Puppe nach Waldorfart - Liebseeligkeiten - Puppe

Liebseeligkeiten-Puppen-nach-Waldorfart-Waldorf

Ja, hier ist ganz schön was los, oder? Fehlen nur noch die Enkelkinder, die von alledem noch nichts ahnen. Ich bin mir aber sicher, dass es ihnen gefallen wird:

Ein Puppenstübchen aus kleinen Spielständern für die Puppen nach Waldorfart

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Naturkinder, Creadienstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Spielhaus für die Puppen – Teil 2

Hallo ihr Lieben,
die Spielständer für das Puppenstübchen sind soweit fertiggestellt. Die Anfänge der Herstellung habe ich hier gezeigt und euch beim letzten Creadienstag vorgestellt. Ursprünglich wollte ich die Spielständer lediglich ölen, habe mich dann aber doch für einen weißen Anstrich entschieden. Später, wenn das Stübchen für die Puppen ganz fertig ist, soll es auf dem Dachboden in meinem Gartenhaus stehen. Da dort alles mit Holzpaneele verkleidet ist, hatte ich Sorge, dass das Stübchen in natura nicht zur Geltung kommt. Und das Streichen dauert nun mal seine Zeit: erst die eine Seite streichen, trocknen lassen, dann umdrehen und die Rückseite streichen, erneut etwas abschleifen und das ganze Prozedere von vorn. Und das alles bei gefühlten 65 Grad im Schatten.

zwei Spielständer - DIY kleine Spielständer für Puppenstube - Waldorf

Gefertigt habe ich die Ständer aus Sperrholz. Die Steckverbindungen für die beiden Regalbretter halten die Spielständer bombenfest zusammen. Ein Rundholz sorgt für Stabilität im oberen Bereich und es dient gleichzeitig als Auflager für Tücher, die einmal das Dach bilden werden.

  DIY Spielständer - Waldorf - Puppenstube

Auf das Dekorieren, bzw. Einrichten der Puppenstube und des gesamten Dachbodens freue ich mich schon. Bislang wissen meine Enkelkinder noch nichts von meinem Vorhaben, ihnen eine Spielebene im Gartenhäuschen einzurichten. Viele Sachen, die dort ihren Platz finden sollen, habe ich schon beisammen und ich werde sie noch in dieser Woche in den Schrebergarten transportieren. Hört sich groß nach Umzug an, oder? Nein, ganz so schlimm wird es nicht. Ein bisschen hiervon, ein bisschen davon, mehr braucht es nicht, um einen plötzlichen Regenschauer zu überbrücken.

Spielständer für Puppenstube - Waldorf

Beim nächsten Mal sind die Bilder sicherlich etwas bunter, hoffe ich zumindest.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

Rosige Zeiten – Mein aufgehübschter Lieblingsplatz

Rosenbogen - Rosen Laguna und Jasmina

Hallo ihr Lieben,
ich weiß nicht, wie oft ich schon um den Rosenstoff geschlichen bin, den bestimmt viele von euch kennen. Ich konnte mir ihn gut als Übergardinen im Gartenhaus, wie auch als Bettwäsche vorstellen, denn wer möchte nicht auf Rosen gebettet sein. Ach ja und Kissen aus diesem Stoff wären auch nicht schlecht, gäbe es da nicht die karierte Rückseite, die mir so gar nicht zusagt. Zum Kauf durchgerungen habe ich mich nie, jedenfalls bis zum vergangenen Samstag nicht. In zwei unserem Wohnort nahegelegten Dörfern war Flohmarkt, und schon von weitem sah ich besagten Stoff auf einem der Flohmarktstände liegen. Zwei fertig genähte Übergardinen mit großen Metallösen für die Aufhängung, pro Schal 1,- €. Da habe ich natürlich nicht lange gezögert und noch am selben Nachmittag entstanden vier Kissenhüllen in der Größe 50×50, die Innenkissen waren vorhanden:

Kissen genäht aus Übergardinen - Rosenstoff - upcycling

 

Eigentlich sollte es ein einfacher Hotelverschluss werden, an dem ich dann aber doch noch ein paar Snaps befestigt habe. Jetzt krabbelt nichts mehr raus und es sieht meines Erachtens auch etwas hochwertiger aus:

Kissen - Nähen - Kissen mit Rosenmuster - Rosenstoff

 

Nun zieren die vier neuen Kissen meinen Lieblingsplatz unter dem Rosenbogen. Und wie ich finde passen sie dort perfekt hin, als wäre der Stoff eigens für die Bank unter dem Rosenbogen entworfen worden. Die beiden Kletterrosen Laguna und Jasmina könnten glatt Modell gestanden haben:

Rosen Laguna und Jasmina am Rosenbogen

Kletterrosen am Rosenbogen - Jasmina und Laguna - Rosen

Kletterrose Jasmina

Und hier noch ein kleiner Strauß der Kletterrosen Laguna und Jasmina für Holunderblütchen:

Blumenvase mit Rosen - Laguna und Jasmina in der Vase - Rosenbogen

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag

 

 

 

 

 

Erdbeerkind – Eine Liebseeligkeitenpuppe nach Waldorfart

Hallo ihr Lieben,
vielen von euch ist mein kleines Erdbeerkind sicher schon bekannt. Seit über einem Jahr ist die kleine Puppe nach Waldorfart in meinem Header zu sehen. Was in der Kopfzeile jedoch nicht zu sehen ist, sind die Stricknadeln. Das Kleid war nämlich erst zur Hälfte fertig gestrickt, ebenso fehlten das Unterhöschen und die Schuhe. Rechtzeitig zur Erdbeerzeit habe ich es endlich geschafft, das Püppchen vollständig zu bekleiden:

Erdbeerkind - Puppe nach waldorfart Liebseeligkeiten

Stoffpuppe - Liebseeligkeiten Puppe nach waldorfart - Erdbeerkind - Stricken

Das kleines Erdbeermädchen ist 30 cm groß und wurde von mir aus hochwertigen Materialien gefertigt.

Puppe nach Waldorfart - Waldorf - Erdbeerkind

Und jetzt, da es sich endlich von Kopf bis Fuß sehen lassen kann, wird das Erdbeerkind demnächst an eines meiner Enkelkinder übergeben.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Naturkinder,  Creadienstag,

 

 

Bälle stricken – Einfache Strickanleitung

Gestrickte Bälle und Bausteine

Der Ball ist nach wie vor ein Klassiker unter den Spielzeugen. Ob klein oder groß, einfarbig oder bunt, ein Ball begeistert in jedem Alter. Für die ganz Kleinen ist ein gestrickter, weicher Ball eine schnell hergestellte Alternative zum Plastikball.

Hallo ihr Lieben,
Bälle, so wie die hier gezeigten, habe ich schon viele gestrickt. Bei fünf Enkelkindern sind die meisten von ihnen jedoch schon abgeliebt, so dass ich für etwas Nachschub gesorgt habe. Die Bälle sind super einfach und schnell gestrickt. Ihr braucht weder Maschen zu zählen, geschweige denn euch mit Zu- und Abnahmen rumzuquälen.

Und so gehts:

Es wird ein Rechteck gestrickt, wobei die Länge des Strickstücks doppelt so lang wie breit sein muss (Hin- und Rückreihen rechts);
Die beiden kurzen Seiten werden zusammengenäht;
Strickstück wenden;
Mit einer Wollsticknadel webt ihr einen Faden unterhalb der Randmaschen, zieht ihn fest und vernäht ihn;
Nun nehmt eure Wollreste, wickelt daraus ein Knäuel und umschließt ihn mit Schafwolle oder Füllwatte. Fixiert die Schafwolle mit einer Filznadel an dem Knäuel. Nur so ist gewährleistet, dass der Ball auch wirklich rund wird und seine Form durch das Spielen nicht verliert;
Das Strickstück mit dem gefilzten Ball füllen und wie oben schließen. Der kleine, sich ergebende Rand oberhalb der Sticknadel wird beim Zusammenziehen nach innen gestülpt.

DIY Bälle Stricken - Bälle aus Naturmaterialien 

So, das war es auch schon.  Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich. Wer möchte und wenn die Größe des Balls es zulässt, kann in das Innere des Balls noch ein kleines Gefäß, gefüllt mit Erbsen o.ä. einarbeiten.  Gedämpft durch die Schafwolle sind die Geräusche wohlklingend und leise.

Bälle stricken - Spielzeug selber machen

Euch wünsche viel Spaß beim Stricken der Bälle und den Kindern eine geballte Freude.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit  HoT, DienstagsdingeCreadienstag

 

Von Kopf bis Fuß bestrickt – Ein neues Outfit für eine Liebseeligkeiten-Puppe nach Waldorfart

Hallo ihr Lieben,
bei mir haben in der vergangenen Woche nach langer Zeit mal wieder die Stricknadeln geklappert. Nicht nur für uns, sondern auch für eine Puppe ist es hin und wieder notwendig, dass sie etwas Neues zum Anziehen bekommt. Schon lange hatte ich meiner Enkeltochter versprochen ihrer Puppe ein paar neue Kleidungsstücke zu stricken. Die Puppe nach Waldorfart hatte ich meiner Enkeltochter vor ca. zwei Jahren genäht und sie trug bis dato immer noch ihre erste Kleidung. Jedoch das ewige An- und Ausziehen, sowie das meist unsachgemäße Waschen der Puppenkleidung hinterlässt schnell unschöne Spuren. Zugegeben, die Kleidung der Puppe sah wirklich nicht mehr passabel aus.

Oooomaa, kannst du …?
Ja, Oma kann. Und hier seht ihr nun unsere Rosalie in ihrem neuen Outfit:

Liebseeligkeiten - Puppe nach Waldorfart - gestrickte Kleidung

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag