Sarah – Eine Liebseeligkeiten Puppe nach Waldorfart

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch Sarah, eine von mir in liebevoller Handarbeit hergestellte Puppe nach Art der Waldorfpuppe vorstellen.

Sarah ist eine der Puppen, die über den Weihnachtsbasar ihren Weg in eine neue Familie finden sollte. Aber wie auch viele, viele andere Veranstaltungen, fiel der Basar in diesem Jahr leider aus.

Sarah ist 50 cm groß. Sie wurde aus besten Naturmaterialien hergestellt. Der Körper aus Baumwolltrikot ist gefüllt mit Schafwolle.

Das Schürzenkleid aus hochwertigem Stoff ist sehr aufwendig gearbeitet, darunter trägt sie eine knielange Leinenhose.


Ich finde, es ist ihr anzusehen, dass sie ebenso wie ich sehr traurig über die uns sicher noch lange begleitende Situation ist.

Bleibt gesund
Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Creadienstag, DvD, Lunaju, HoT, Freutag

Märchenlampe

Eine umfilzte Lampe im Kinderzimmer spendet eine angenehme Atmosphäre. Das gedämpfte Licht macht die Märchenlampe zum idealen Nachtlicht. Die Filzlampe lädt zum Träumen ein und sie ist obendrein noch ein sehr dekoratives Unikat.

Hallo ihr Lieben,
heute dürft ihr schon mal einen kleinen Blick auf ein Weihnachtsgeschenk werfen, das ich für eins meiner Enkelkinder gemacht habe. Da die Kleine erst 4 Jahre alt ist, kann ich mir sicher sein, dass sie keinen Blick auf meinen Blog wirft.
Die im Trocken- und Nassfilzverfahren hergestellte Lampe habe ich auf einer Holzplatte befestigt und auf dieser dann eine kleine Landschaft gezaubert. Je nachdem mit welchen Figuren meine Enkeltochter die Szene beleben wird, wandelt sich die Filzlampe in ein Zwergen-oder Elfenhaus. Vielleicht wohnt aber auch eine böse Hexe oder Zauberin in dem Haus, wer weiß? Es ist halt ein Märchenhaus, das zum Träumen und Fantasieren einlädt.


So, nun muss ich weiter an den anderen Weihnachtsgeschenken arbeiten. Vorher verlinke ich aber noch mit Creadienstag, DvD, Lunaju, HoT, Freutag
Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

Blumenfee aus Märchenwolle

Hallo ihr Lieben,
wieder einmal zeige ich euch eine Blumenfee aus Märchenwolle. Ich habe sie schon vor längerer Zeit für eine Bekannte gefertigt, und sie ist im Moment auch eines der wenigen Dinge, die ich hier auf meinem Blog zeigen kann. Warum das so ist, könnt ihr euch sicherlich denken. Mit dem November beginnt hier die Zeit der Geheimnisse. Wir gehen nicht nur mit schnellen Schritten auf das Weihnachtsfest zu, bei mir in der Familie häufen sich zu dieser Zeit auch die Geburtstage.

Und dass ich einige der Geschenke selber mache, könnt ihr euch sicherlich denken. Doch was hier entsteht, bleibt erstmal ein Geheimnis.


Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit DvD, Lunaju, HoT, Freutag

 

 

Herbstreigen / Eine zauberhafte Herbstdeko mit Anleitung zum Selbermachen

Ein DIY für einen stimmungsvollen, herbstlichen Tischschmuck. Mit meiner Anleitung für den Herbstreigen könnt auch ihr euch den Zauber des Herbstes in die Wohnung holen.

Hallo ihr Lieben,
neben den vielen herbstlichen Dekorationen aus Naturmaterialien, die zur Zeit mein Haus schmücken, steht nun auch ein Tischschmuck ganz anderer Art auf meinem Tisch. Diese Herbstdeko vereint alles, was ich an dem Herbst so liebe und das Schöne daran ist, sie muss nicht jedes Jahr neu gemacht werden.
Der Herbstreigen ist kinderleicht herzustellen. Und das ist nicht nur so dahergesagt, denn zwei der Herbstkinder (das grüne und das weinrote Kind) hat meine 7-jährige Enkeltochter gefertigt.

Für die Herstellung des Herbstreigens benötigt ihr folgendes Material für eine (!) 12 cm große Figur:

  • Stoffreste in den Farben des Herbstes (Wollfilz oder Walkstoff)
  • zwei Pfeifenreiniger
  • eine Holzperle für den Kopf mit einem Umfang von ca. 7,5 – 8 cm
  • zwei kleine Perlen für die Hände
  • Wolle für die Haare (Mohairwolle, Märchenwolle oder Wolle)
  • Filzwolle für den Haarschmuck
  • Schafwolle oder Füllwatte zum Befüllen des Körpers
  • Kleber

Und so geht’s:

  • ein Pfeifenreiniger wird zur Hälfte gebogen und oben etwas zusammengedreht. Dazwischen legt ihr den zweiten Pfeifenreiniger und zwirbelt dann den unteren Teil des ersten Reinigers ebenfalls zusammen
  • Macht euch ein Schnittmuster nach den Maßvorgaben
  • schneidet nun den Stoff ohne Nahtzugabe aus
  • näht mit einem Schlingstich das Kleid zusammen
  • schneidet nun ein kleines Loch für den Halsausschnitt mittig des Kleides und zieht die Pfeifenreiniger an. Der Pfeifenreiniger für die Arme schaut jetzt ein ganzen Stück heraus und das ist auch gut so, denn wir brauchen es noch
  • füllt nun das Kleid mit der Schafwolle oder wenn ihr habt Füllwatte
  • näht ebenfalls mit dem Schlingstich den Boden an das Kleid
  • macht ein kleines Loch in die Mitte des Kragens, zieht ihn über den Hals, gebt etwas Kleber auf den Hals und steckt die Kopfperle auf
  • für die Herstellung der Haare gibt es verschiedene Varianten:
    a) ihr könnt eine kleine Perücke häkeln, wie es geht habe ich euch hier gezeigt
    b) mit Filzwolle oder einfachen Wollfäden können Haare aufgeklebt werden
  • für den Haarkranz näht ihr einen dünnen Strang grüner Märchenwolle an die Haare. Die Blüten entstehen, wenn ihr etwas Filzwolle aufzwirbelt, die ihr dann an den Kranz näht.
  • nun werden die beiden Handperlen aufgesteckt
  • der überstehende Rest der Pfeifenreiniger wird später in die Handperle der zweiten Figur gesteckt und entgegengesetzt, so dass alle fünf Figuren fest miteinander verbunden sind.

Nach der selben Anleitung könnt ihr für jede Jahreszeit oder einem besonderen Anlass einen Reigen herstellen. Entscheidend dafür ist lediglich die Farbauswahl für die Kleidung. Oder wie wäre es mit einem Engelreigen für die kommende Weihnachtszeit? Der jedenfalls steht bereits auf der To-do-Liste meiner Enkeltochter und wird hier sicherlich nach Fertigstellung  gezeigt werden.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit  Herbstparty, DvD, Lunaju, HoT, Freutag, Lieblingsstücke und dem Creadienstag,

 

Zwei Liebseeligkeiten Puppen nach Art der Waldorfpuppe

Hallo ihr Lieben,
eigentlich hatte ich in der letzten Woche vor, noch mehr von den Biegepuppen für das Puppenhaus herzustellen. Aber manchmal kommt es eben anders, als man denkt. Meine Tage waren so gefüllt, dass keine Zeit für irgendwelche Basteleien war. 
Also zeige ich euch heute zwei Puppen nach Art der Waldorfpuppe, die entstanden sind während mein Blog schlief. Obwohl ich über einen langen Zeitraum meinen Blog aus vielerlei Gründen vernachlässigt habe, meine Hände waren immer tätig und es entstanden viele Liebseeligkeiten wie zum Beispiel diese beiden Puppen.


Nach diesem kurzen, knappen Beitrag verabschiede ich mich bis zum nächsten Mal, verlinke aber schnell noch zum Creadienstag, HoT, LunaJu und dem Freutag.
Bis dann
Edelgard

 

Eine Liebseeligkeiten-Puppe nach Waldorfart

Hallo ihr Lieben,
während viele von euch sicherlich schon mit den Vorbereitungen für das kommende Osterfest beschäftigt sind, bereite ich mich auf einen Termin vor, der noch in weiter Ferne liegt. In einem meiner letzten Beiträge gab es viele Puppenköpfe zu sehen, die auf ihren Körper warten. Wie ihr seht, hat das Warten für einen der Köpfe ein Ende, hier ganz rechts im Bild. Aber so ganz ohne Bekleidung wollte die Puppe nach Waldorfart sich nicht vor der Kamera zeigen, es musste also noch ein Outfit her. Es hat lange gedauert, bis passender Stoff und Wolle gefunden waren. Viele der von mir ausgewählten Farben fanden so gar nicht die Zustimmung des Puppenmädchens. Nach vielem Hin und Her steht sie nun aber zufrieden vor mir, und sie war auch einverstanden damit, dass ich sie so, wie sie jetzt ausschaut, mit dem Creadienstag verlinke.

Puppe nach Waldorfart - Waldorf

fertige Puppe nach Waldorfart - Puppe - Waldorf - Liebseeligkeiten

Puppe nach Waldorfart - Liebseeligkeiten - Waldorf

 

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

 

Im Flow – Puppenköpfe für Puppen nach Waldorfart

Hallo ihr Lieben,
kennt ihr auch dieses Gefühl bei einer Tätigkeit in Hochstimmung zu geraten? Dass ihr völlig verschmelzt mit dem was ihr tut, und ihr dabei sowohl die Zeit als auch eure Umgebung total vergesst? Diesen Schaffensrausch erlebte ich in der letzten Woche beim Herstellen der Puppenköpfe. Ganz mühelos und wie von selbst entstand ein Kopf nach dem anderen. Ich habe in meinem Leben schon oft Puppen nach Waldorfart genäht, aber noch nie bin ich dabei in diesen sogenannten Flow gekommen. Warum es diesmal anders war, kann ich nicht genau sagen. Alle Köpfe entstanden in den frühen Morgenstunden, einige sogar mitten in der Nacht. Während meine Mitbewohner sich noch im Tiefschlaf befanden, saß ich versunken in meinem Tun am Küchentisch, total ungestört. Die Zeit verging wie im Flug, hin und wieder vernahm ich das stündliche Läuten der Kirchenglocken. Ich habe auch noch nie zuvor so viele Puppenköpfe „in Serie“ hergestellt. Vielleicht liegt es daran, dass ich in diesem Jahr das erste Mal meine Puppen zum Verkauf auf einem Martinsmarkt anbieten werde. Ich weiß, es ist noch lange hin bis November, aber dadurch, dass ich schon so früh mit der Herstellung der Puppen beginne, fühlt es sich ganz entspannt an und setzt mich in keiner Weise unter Druck. Leider wird mich dieses beglückende Gefühl nicht bei der gesamten Herstellung einer Puppe begleiten, denn sobald das Nähen der Puppenkörper ansteht, vergeht mir erfahrungsgemäß ein wenig die Lust. Schade.

Puppe nach Waldorfart - Puppenköpfe - Waldorf - fertige Puppenköpfe

Bis zum ächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag

Schneeglöckchen – Fee aus Märchenwolle

Hallo ihr Lieben,
es ist März und allmählich erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf. Ein untrügliches Zeichen für den nahenden Frühling sind die überall sprießenden Frühjahrsblumen, die nach und nach ihre Köpfe aus der Erde strecken und das Ende des Winters vorhersagen. Zu den ersten Frühjahrsboten zählt das Schneeglöckchen, das bereits ab Mitte Februar mit seinen kleinen Blütenglocken dem Winter trotzt. 

Auch auf unserem Jahreszeitentisch wird nach und nach der Wandel der Natur sichtbar. Mütterchen Tau hat inzwischen den ganzen Schnee beiseite geräumt und König Winter ist verschwunden. Am Wochenende entstand diese Schneeglöckchenfee aus Märchenwolle, die jetzt über dem Jahreszeitentisch hängt und den Frühling einläutet:

Schneeglöckchen - Fee aus Märchenwolle - jahreszeitentisch

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag

Mütterchen Tau für den Jahreszeitentisch

Hallo ihr Lieben,
Frühling liegt in der Luft und allmählich wird es Zeit unseren winterlichen Jahreszeitentisch etwas umzudekorieren. König Winter rückt etwas in den Hintergrund und macht Platz für Mütterchen Tau, der Dienerin des Frühlings. Während sie emsig den Schnee zusammenfegt, machen sich die Wurzelkinder bereit und schon bald werden die ersten Keimlinge auf dem Jahreszeitentisch zu sehen sein.

Jahreszeitentisch - Mütterchen Tau - filzen - Märchenwolle - Waldorf

Der Jahreszeitentisch ist ein Platz, auf dem der Verlauf der Jahreszeiten bildhaft dargestellt werden kann. Neben den von mir gefertigten Jahreszeitenfiguren, wird er außerdem noch mit vielen kleinen Dingen, die wir in der Natur finden, geschmückt.

Mütterchen Tau - Jahreszeitentisch im Februar - gefilzt - Märchenwolle

Leider fiel bei uns in diesem Winter nur an einem Tag Schnee. Gerade so viel, dass es für den Bau eines klitzekleinen Schneemanns gereicht hat. Wirklich Winter war also nur auf unserem Jahreszeitentisch.

Mütterchen Tau - jahreszeitentisch

Mein Mütterchen Tau schicke ich zum Creadienstag, vielleicht gibt es ja andererorts noch etwas für sie zu tun.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

Eine Liebseeligkeiten Fee aus Märchenwolle | Friday-Flowerday 06/19

Hallo ihr Lieben,
heute schicke ich erneut eine Fee aus Märchenwolle zum Creadienstag. Inspiriert durch meinen rosa Hyazinthenstrauß mit dem zarten Schleierkraut, entstand diese kleine Blumenfee.

Märchenwollefee - Fee aus Märchenwolle - Hyazinthenfee

Da ich immer einen kleinen Vorrat an bereits abgebundenen Köpfen habe, war die Fee auch schnell gemacht.

Fee aus Märchenwolle

Für die Arme musste nur noch ein Pfeifenreiniger mit Märchenwolle umwickelt werden. Über die kleinen Hände kam etwas Trikotstoff und dann konnte die kleine Fee auch schon eingekleidet werden und ihre Flügel bekommen. Ganz zum Schluss wurden die Haare mit einer Filznadel am Kopf fixiert.

Elfe-Fee aus Märchenwolle

Lange hat das Herstellen der Fee also nicht gedauert. Schon nach kurzer Zeit schwebte sie über dem Blumenstrauß; ganz zart und filigran sieht sie aus, ebenso wie das Schleierkraut zwischen den Hyazinthen:

rosa Schleierkraut

Den Hyazinthenstrauß verlinke ich Freitag außerdem mit Holunderblütchen, die jeden Freitag unsere Blumensträuße sammelt.

Rosa Hyazinthen und Schleierkraut

Bis zum nächsten Mal
Edelgard