Rechenklötze für den kleinen Baumeister

Hallo ihr Lieben,
Weihnachten steht vor der Tür und heute dürft ihr schon mal einen kleinen Blick auf ein von mir noch in Arbeit befindliches Weihnachtsgeschenk werfen. Wir alle in unserer Familie lieben Holzspielzeug. Und obwohl ich für meine Enkelkinder eine ganze Menge von schönen Bausteinen vorhalte, kommen meine etwas entfernt lebenden Enkelkinder seltener in den Genuss. Dies soll sich nun ändern. Für einen meiner Enkelsöhne entstehen hier zurzeit Bauklötze, mit denen nicht nur Türme, Mauern oder Treppen gebaut werden können. Die Bauklötze eignen sich ebenso zum begreifbaren Darstellen von Zahlen. Sie sind von 2 cm bis 20 cm hoch und können somit die Zahlenverhältnisse zueinander sichtbar machen. Sie können für die Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, als auch für die Zahlenzerlegung und das Mengenverständnis genutzt werden.
Die Bauklötze habe ich mir von einem Hobbytischler anfertigen lassen. Aus einer riesen Ahornbohle entstanden unter seinen Händen 113 dieser wunderbaren Bauklötze. 113 weil der gute Mensch gleich an Ersatzsteine gedacht hat.  Alle sind wunderbar geschliffen, haben keine scharfen Kanten und es ist einfach nur schön, sie in den Händen zu halten.

Bauklötze - Rechenklötze

Und wie ihr seht bin ich gerade dabei, die Bauklötze anzumalen und das natürlich mit für Kinder unbedenklicher Acrylfarbe. Obwohl ich das Anmalen und das Gefühl beim Anmischen der Farben in einer Hexenküche zu stehen liebe, habe ich den Zeitaufwand dafür diesmal gewaltig unterschätzt. Ich brauche für den ersten Anstrich eines Bauklotzes im Durchschnitt 5 Minuten. Der zweite Anstrich geht etwas schneller und ist in ca. 3 Minuten erledigt. Rechnet mal selbst, wie lange ich für die 113 Klötze brauche. Wenn alle Klötze farbig gestaltet sind, wird noch ein Ziehwagen gebaut, auf dem dann alle Bauklötze ihren Platz finden.

Rechenklötze - Bauklötze in Arbeit

Das Endergebnis zeige ich euch dann vielleicht beim nächsten Mal.

Bis dahin viele Grüße
Edelgard

Verlinkt mit Naturkinder, Creadienstag

 

11 Gedanken zu „Rechenklötze für den kleinen Baumeister

    • Das hätte ich auch nicht gedacht. Da die Geschenke für die Kinder aber ein bestimmtes Limit an Geld nicht überschreiten sollen, hilft manchmal nur selber machen. Denn Spruch „Zeit ist Geld“ muss man aber vergessen.
      Liebe Grüße
      Edelgard

  1. Liebe Edelgard,
    das ist ja eine ganz tolle, liebevolle, aufwendige und handfeste Idee! Dein Enkelsohn wird sich riesig über die Rechenklötze freuen – und sie bestimmt neben der eigentlichen Intention auf ganz vielfältige Weise in sein Spiel miteinbeziehen!
    Und dann auch noch ein Ziehwagen – ein wirklich wundervolles Weihnachtsgeschenk!

    Liebe Grüße
    Pamela

    • Hallo Hanna,
      ich habe Acrylfarben von reeves mit viel Wasser gemischt, so dass man die Maserung des Holzes noch sieht, was auf den Bildern leider nicht so erkennbar ist. Allerdings muss man dann zweimal streichen. Alle Farben habe ich ausden drei Grundfarben Rot, Gelb und Grün angemischt. Angefangen habe ich mit den gelben Steinen und dann kam in den Rest Gelb etwas Rot usw.
      Liebe Grüße
      Edelgard

  2. Liebe Edelgard,
    ich habe erst heute Deinen Blog entdeckt und er gefällt mir sehr gut! Du machst wunderschöne Dinge mit Herz und Seele, das spürt man 🙂
    Die Bauklötze sind toll und schön, ich hätte nicht gedacht, daß man die zum Rechnen benutzen kann. Aber ich merke gerade, die sind 10 x 10. Das macht Sinn.
    Ich komme gerne wieder und sende liebe Grüße aus Österreich,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar