Weidenkätzchen für den Jahreszeitentisch | Blumenkinder

Hallo ihr Lieben,
und wieder sind hier ein paar neue Blumenkinder für den Jahreszeitentisch entstanden. Es sind nicht die ersten Weidenkätzchenkinder, die ich gefertigt habe. Meine ersten Weidenkätzchen waren „Klemmkätzchen“, Blumenkinder, die jedoch ihren festen Platz in meinem Weidenkranz gefunden haben. Es fehlten also noch Weidenkätzchen für den richtigen Jahreszeitentisch. Schon letzten Jahr haben meine Enkelkinder die Weidenkätzchen auf ihrem Jahreszeitentisch vermisst. Aber leider konnte ich ihrer Bitte sie zu fertigen, damals nicht nachkommen. Umso mehr wird es sie freuen, wenn sie heute Nachmittag die kleinen Blumenkinder auf ihrem Jahreszeitentisch entdecken.

Hier könnt ihr nochmal den Kranz aus Weidenkätzchen mit meinen ersten Blumenkindern sehen, den ich 2019 gebunden habe. Und wer sich außerdem für das Waxen von Blumenzwiebeln interessiert, findet in dem Beitrag eine ausführliche Anleitung:

Kranz aus Weidenkätzchen - gewachste Blumenzwiebeln - Weidenkätzchen - Jahreszeitenfiguren - Liebseeligkeiten

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit: Froh und Kreativ, DvD, HoT, Lieblingsstücke, Freutag, creativsalat, creativ lovers

 

6 Gedanken zu „Weidenkätzchen für den Jahreszeitentisch | Blumenkinder“

  1. Hallo Edelgard,
    ich muss dir jetzt einfach mal schreiben, das du immer so wunderschöne, ganz zauberhafte Dinge machst. Da geht einen schon beim Anschauen das Herz auf. Danke dafür.
    Wenn ich nicht auf Weide allergisch reagieren würde, wäre das genau mein Frühlingskranz.
    GLG Angelika

    Antworten
  2. Wunderschön – nur verständlicherweise so schwer zu bekommen und selbst im eigenen Garten, wo man dürfte, überwiegt bei mir immer der Gedanke, es doch lieber den Bienen zu überlassen ….

    Antworten
  3. Hallo Edelgard,
    wo schön, ich bin immer ganz überwältigt von den Fotos die soviel Wärme ausstrahlen. Ich mag Weidenkätzchen unheimlich gerne, bin aber total allergisch drauf. Psst, ich habe hier eine Ausnahme gemacht und mir künstliche gekauft und so kann ich ein paar zwischen Zweige verstecken und mich auch daran erfreuen.
    Der Kranz ist gigantisch!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    Antworten
    • Liebe Manu,
      danke für deine netten Zeilen. Ich dachte die Allergie fängt erst an, wenn sich die Pollen bilden. Schade, wenn es bei dir anders ist, aber du hast ja eine gute Lösung gefunden.
      LG Edelgard

      Antworten

Schreibe einen Kommentar