Weiße Blumen

Hallo ihr Lieben,
ich liebe weiße Blumen, und wie schon des Öfteren habe ich die weißen Blumensträuße zum heutigen Friday-Flowerday wieder vor meiner dunklen Wand fotografiert:

weiße Blumen - weiße Cosmea - weiße Bechermalve - weißer Phlox - weiße Wicken

Ich liebe aber nicht nur weiße Blumen in der Vase, sondern auch Blumenbeete, in denen ausschließlich weiße Blumen wachsen. Es ist also nicht verwunderlich, dass ich mir ebenso wie in unserem Garten am Haus, ein weißes Blumenbeet im Schrebergarten angelegt habe. Es gibt außer den weißen Phlox, Cosmea und Bechermalven noch sehr viel mehr an weißen Blumen im Beet. Das Bild zeigt aber genau den Ausschnitt des Beetes aus dem ich die Blumen für meine weißen Sträuße gepflückt habe.

weiße Blumen im Garten

Die Stauden der weißen Flammenblume hatten bei mir zu Hause schon einen enormen Umfang. Viele von ihnen hatte ich im Frühjahr geteilt, so dass ich mich jetzt auch an ihnen im Schrebergarten erfreuen kann:

weiße Phlox - weiße Blüte der Flammenblume

Die weißen Bechermalven und die weißen Cosmeen hatte ich ausgesät. Beide Blumen vermehren sich durch Selbstaussat, sie werden also jedes Jahr erneut erblühen:

weiße Bechermalven

Blüte einer weißen Cosmea - Schmuckkörbchen

Ganz besonders freue ich mich über die Edelwicken, die ich zum ersten Mal in allen erdenklichen Farben pflücken kann. Zwei Blüten der Wicke, natürlich in weiß, habe ich für den kleinen Strauß in der Vase gepflückt:

weiße Blumen - weiße Wicken und weiße Cosmea in der Vase

Und zu guter Letzt noch eine kleine Farbspielerei mit dem Bildbearbeitungsprogramm – ein weißer Blumenstrauß mit dem Fotoeffekt „sepia“:

weiße Blumen - Sepia

Wenn ihr noch mehr Blumensträuße sehen wollt, schaut doch mal bei Holunderblütchen vorbei. Jeden Freitag zeigen dort Blumenverliebte ihr Sträuße.

Euch allen ein schönes Wochenende
Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

 

 

 

3 Gedanken zu „Weiße Blumen

  1. Das bearbeitete Foto in Sepia gefällt mir besonders gut, liebe Edelgard. Das Schöne oder die Realität wird, wenn auch nicht immer, eben oft noch schöner oder beeindruckender, wenn man etwas nachhilft.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Margret

Schreibe einen Kommentar