Ein Hexenhaus für unsere Ostheimer Figuren

Hallo ihr Lieben,
es ist geschafft, mein Hexenhaus ist fertig. Das Hexenhaus habe ich für unsere Ostheimer Figuren, die ich über viele Jahre gesammelt habe, gefertigt. Wichtig bei der Herstellung war mir, dass das Hexenhaus bespielbar ist und nicht nur für eine schöne Kulisse sorgt. Dank des abnehmbaren Daches ist dies auch möglich. Da die Einrichtung noch in Arbeit ist, muss die Hexe sich jedoch noch ein wenig in Geduld üben. Aber ich denke, dass sie es sich noch im Laufe dieser Woche in ihrem Hexenhaus gemütlich machen kann.

Wie ihr seht, haben inzwischen auch die aus dickem Ahornholz gefertigte, große Tanne, sowie die Büsche ihren Anstrich bekommen. All die anderen Tannen (bis auf eine) hatte ich bereits in der Vergangenheit gefertigt.

Am meisten Sorge bereitete mir die Herstellung der Gaube. Vielleicht ist es auf den ersten Blick nicht erkennbar, aber es ist keine „normale“ Gaube, die einfach nur schräg auf das Haus gesetzt wurde. Nein, sie hat unterschiedlich lange Seitenwände und auch die Front ist nach hinten gekippt, was einen ganz anderen Effekt ergibt.

Auf der Rückseite des Hauses befindet sich das gleiche Fenster wie in der Front, seitlich gibt es ein Fenster zum Öffnen und eine Katzenklappe.

Coloriert habe ich alles mit stark verdünnter Acrylfarbe, wobei hier die Herausforderung darin bestand, es nicht ordentlich anzumalen. Und das ist schwieriger, als es scheint. Auf Lebkuchen und andere Leckereien, die laut Erzählung das Hexenhaus schmückten, habe ich bewusst verzichtet, so dass problemlos ein Mieterwechsel stattfinden kann. Der Räuber oder der Jäger würden sicherlich auch mal gern in diesem Haus wohnen.

Ich mache mich heute noch an die Einrichtung des Hexenhauses, auf die ihr sicherlich beim nächsten Mal einen Blick werfen dürft.

Bis dann
Edelgard

Verlinkt mit: Froh und Kreativ, DvD, HoT, Freutag, creativsalat, creativ lovers

 

 

14 Gedanken zu „Ein Hexenhaus für unsere Ostheimer Figuren“

  1. Liebe Edelgard,
    das Hexenhaus ist die Wucht, ich finde gar keine passenden Worte und bin geflasht. Es ist der Hammer und jeder der es bespielen möchte ist sicherlich mit großer Begeisterung dabei…. 😍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Antworten
    • Danke liebe Andrea für deinen netten Kommentar. Ich muss gestehen, auch ich bin total begeistert wie es geworden ist. Manchmal liegen ja Theorie und Praxis weit auseinander.
      Liebe Grüße

      Antworten
  2. Liebe Edelgard,
    WOW, ich kann es immer noch nicht glauben. Hast du das Hexenhaus wirklich selbstgemacht? Das sieht einfach perfekt aus! Vielen liebe Dank für die Verlinkung beim Creativsalat. Genau da gehört es hin. 🙂
    Liebe Grüße
    Annette

    Antworten
  3. Der absolute Wahnsinn. Wow!! Das wird bestimmt toll bespielt. Sowas würde ich auch gerne mal für meine Kinder machen, bin allerdings nicht ganz so begabt wie du.
    Wärst du zufällig bereit, die Bauzeichnung zu veröffentlichen? Natürlich total ok, wenn nicht. 🙂

    Antworten
  4. Hallo Edelgard,
    was für ein wunderschönes Haus, das würde ich mir hier auch hinstellen und täglich bestaunen. Hier gibt es einen Holzhandel der hat so ein ähnliches Hexenhäuschen in groß für den Garten, das schaue ich mir auch immer ausgiebig an wenn die Ampel rot hat. Auf der Gartenausstellung war das Häuschen vor zwei Jahren auch, da durfte ich sogar mal rein. *G*
    Jetzt schau‘ ich es mir nochmal an und lass Dir Liebe Grüße hier
    Manu

    Antworten
  5. Liebe Edelgard! Ich bin ganz zufällig hier gelandet und ich bin total begeistert von dem was Du machst. Das Hexenhaus ist der Knaller! Ich hab noch nie etwas gesehen was so schön aus Holz selbst gefertigt wurde. Hut ab, das können nicht viele! Auch Deine Puppen sind ganz toll!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    Antworten
  6. Ganz ganz wundervoll. Eine wunderschöne Dekoration und bespielbar. Die Mühe hat sich gelohnt. Die Farben sind dir auch toll gelungen. Da können Hänsel und Gretel viele Abendheuer mit der Hexe erleben.

    Liebe Grüße
    Petra

    Antworten
  7. Servus Edelgard,
    ich sitze staunend da mit offenem Mund und mir fehlen die Worte! Sogar an eine Katzenklappe hast du gedacht, ich werd verrückt! Vielen Dank für die Verlinkung beim DvD und liebe Grüße!
    ELFi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Manu Antworten abbrechen