Dahlien in Hülle und Fülle

Dahlien-Blumenstrauß-Dahlienblüten

Hallo ihr Lieben,
Dahlien über Dahlien stehen zurzeit in meinem Schrebergarten. Wundert euch also nicht, dass ich heute erneut einen Dahlienstrauß präsentiere. Und es wird sicherlich nicht der letzte in diesem Jahr sein. Mit ihrer Blüten- und Farbenvielfalt, erfreuen uns die Dahlien bis in den späten Herbst. Apropos Farbenvielfalt: Mit der Farbenvielfalt habe ich es ja eigentlich nicht so. In meinem „Hausgarten“ sind alle Pflanzen aufeinander abgestimmt und unterliegen einem Farbschema. Da bin ich ganz eigen.  Sollte sich z.B. eine orange neben einer rosafarbenen Blume ausgesät haben, greif ich ganz schnell ein in die Natur und beruhige somit meine Augen.
Ganz anders verhält es sich in meinem frisch übernommenen Schrebergarten, dort wurde alles bunt durcheinander gepflanzt und gesät. Noch genieße ich einfach die Blumenfülle, sehe mich aber schon im Herbst Knollen und Blumenzwiebeln nach Farben sortieren. Aber bis dahin genieße ich jede Blüte, die der Garten hervorbringt und freue mich über die frischen Blumensträuße auf meinem Tisch.  

Dahlien-Blumenstrauß-Thonetstuhl

Bisher habe ich ja nur von meinem Schrebergarten geschwärmt. Aber ohne einen Wehrmutstropfen geht’s anscheinend nicht. Und dieser liegt in dem Inneren des wunderschönen Gartenhauses.  Alles wunderbar, wenn nicht 28 Jahre Laubenpiepermief seine Spuren hinterlassen hätte. Während ich hier schreibe, entrümpelt und entsorgt mein Mann gerade alles aus den Räumen der Hütte und ich, ich habe für diesen Beitrag mal kurz meine Streicharbeiten an alten Möbeln aus dem Keller unterbrochen. Der Stuhl z.B., auf dem die Blumen stehen, bekam gestern seinen Voranstrich und findet neben vielen anderen weiß gestrichenen Dingen seinen neuen Platz im Gartenhaus. Den Stuhl, ein echter Thonet Bugholzstuhl, ist übrigens ein Flohmarktfund vom letzten Sonntag. Acht Euro der Stuhl und 1,50 € für die Suppenschüssel in dem die Blumen stehen (die hab ich aber schon länger) – Ach, ich liebe Flohmarkt.
Und wer jetzt noch nicht genug hat, kann sich nachfolgende Bilder ansehen:

Blumenstrauß mit Dahlien

Dahlienblüte Blumenstrauß Dahlien

Dahlienblüte - Dahlie

 

Lila Dahlie Dahlienblüte mehrfarbig

Dahlienblüte im Blumenstrauß Dahlie

weiße Dahlie Dahlienblüte

So, nun geh ich ganz schnell bei Holunderblütchen schauen, mit welchen Blumen ihr euch ins Wochenende verabschiedet.
Außerdem noch verlinkt mit fff, und Floral Bliss.

 

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Ein Mobile mit Blumenelfen, Schmetterlingen und Bienen

Hallo ihr Lieben,
endlich ist meine „Sommerszene“ fertig geworden. Zu den Bienen und Blumenelfen, die euch ja schon bekannt sind, haben sich noch zwei Schmetterlinge gesellt. Die Blüten und Blütenblätter habe ich aus gekauftem Filz gefertigt. Die Blumengirlande wurde aus Märchenwolle mit der Nadel gefilzt, ebenso die Schmetterlinge, die grünen Blätter und die Bienen. Der Körper der Blumenelfen besteht aus einem Drahtgestell, das mit Schafwolle umwickelt und anschließend mit Schweizer Puppentrikot bezogen wurde. Die Kleidung der Blumenelfen ist ebenfalls aus Märchenwolle und wurde punktuell mit der Filznadel am Körper befestigt.

Leider bleibt das Mobile nicht bei mir. Diese kleinen Liebseeligkeiten – Von Hand fürs Herz, fliegen noch heute hoch in das Kinderzimmer meiner Enkelin. Und ich glaube, da werden sie sich richtig wohlfühlen. Dort erwartet sie nämlich ein Tal, in dem es viel zu entdecken gibt. Und was alles, das seht ihr hier.

Mobile-Blumenelfen-Bienen-und-Schmetterlinge.jpg

Es wispert und knispert durch die Nacht,
wer schläft denn nicht und lacht und lacht?
Ich schau in die Zweige ganz hoch in den Baum
und man glaubt es kaum.
Dort sitzen vergnügt zwischen Laub und Geäst,
ganz viele Elfen und feiern ein Fest.

Ich bin ganz leise, damit ich nicht störe
und vor mir ganz nah, schaukelt auf einem
Zweig, eine ganz kleine Göre.
Sie kichern und singen vergnügt durch die Nacht.
Wer hätte das gedacht.
Es gibt sie doch!

Und hätte ich es selbst nicht gesehen,
ich würde es nicht glauben, das kann ich verstehen.
Ich sehe links oben die Kleine, mit den rostroten
Haaren und hier ganz unten die zwei, die
vergnügt, an Nektar sich laben.

Ganz versteckt unter einem Blättergewirr, sitzen
die Kleinen und spielen mit Blütengeschirr.
Oh, wie schön, dass ich es sehen darf und leise
 entferne ich mich,
unbemerkt,
ganz gemach.

(Autor unbekannt)

Verlinkt mit  Freutag, Dienstagsdinge, Hot und  Creadienstag,

Ein Blumenstrauß in den Trendfarben des Sommers

Blüten - Blumenstrauß - Rosen - Malven - Spirea

Hallo ihr Lieben,
Rosen, Malven, Herbstanemone, Spirea und ein bisschen Lavendel habe ich für den heutigen Friday-Flowerday zu einem dicken Strauß gebunden.

Blumenstauß - Malven - Rosen - Spirea - Lavendel

Alle Blumen habe ich wieder aus meinem neu erworbenen Schrebergarten.  Die gute Vorpächterin hat ganze Arbeit geleistet und mir ein Meer von Blumen hinterlassen. Obwohl meine Blumensträuße der letzten Woche noch nichts an iher Pracht vorloren haben, konnte ich gestern nicht widerstehen – diese Blumen mussten mit nach Hause. Der Blumenstrauß ganz in Rosa gefiel mir anfänglich überhaupt nicht,  ich wollte noch ein bisschen Weiß dazwischen. Aber alles, was an weißen Blumen vorhanden war, war entweder schon sehr verwelkt oder zeigte noch nicht genügend Blüte.  Außer den von mir gepflückten Malven, wachsen noch jede Menge Stockrosen (auch ein Malvengewächs) in dem Garten. Die Stockrosen habe ich stehen lassen, sie hätten dem Gladiolenstrauß vom  letzten Freitag die Show gestohlen. Auch ohne Weiß, gefällt mir der Strauß richtig gut. Nein, dass ist untertrieben, ich finde ihn fantastisch. Wäre sonst ja auch ein Jammern auf hohem Niveau, oder?

Blumenstrauß - Malvenblüten und Rosen

Wusstet ihr, dass die Malven die Lieblingsblumen von Goethe waren? In Weimar, in seinem Garten am Stern, stehen links und rechts des Weges Malven über Malven. Eine ganze Malvenallee ist dort entstanden.

Malvenblüte im Blumenstrauß

Und Richard Strauss  komponierte 1948 ein Lied über die Malve. Es war wohl eines der letzten Lieder, bevor er starb und man spricht von seiner „letzten Rose“.
Die Verse des Liedes stammen von Betty Knobel:

Malven

Aus Rosen, Phlox und  Zinienflor,
ragen im Garten Malven empor,
duftlos und ohne des Purpurs Glut,
wie eine Hand, die müde ruht,
wie ein verweintes, blasses Gesicht
unter dem gold’nen himmlischen Licht.
Und dann verwehen leise sie im Wind,
zärtliche Blüten Sommers Gesind.

Blumenstrauß - Malven und Spirea

 

Rose - Rosenblüte - Spirea - Blumenstrauß

So, nun aber genug der hohen Künste und ab mit den Blumen zu Holunderblütchen und dem Freutag.
Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

 

Ein Garten voller Elfen

DIY - Blumenelfe in Hortensie Annabelle

Hallo ihr Lieben,
eigentlich wollte ich euch heute die fertige, komplette „Sommerszene“ zeigen. Da es aber viele andere Dinge zu erledigen gab, habe ich nur die drei Blumenelfen fertigstellen können. Die kleinen Körper der Blumenelfen komplett mit Puppentrikot zu beziehen, war so mühselig und eine derart fummelige Arbeit, dass ich froh bin, es überhaupt geschafft zu haben. Kennt ihr eigentlich die Bienen, mit denen ich dieses „Projekt“ gestartet habe? In meinem Beitrag über unseren selbstgemachten Honig könnt ihr einen Blick auf sie werfen, wenn ihr mögt. Ganz genau weiß ich noch nicht, wie ich die gefilzten Bienen und Blumenelfen in Szene setzen, bzw. was für eine Umgebung ich ihnen zaubern werde, aber da wird mir bestimmt noch etwas einfallen. Ach ja, Schmetterlinge stehen auch noch auf meinem Plan, schwirren aber zur Zeit nur in meinem Kopf herum.  Vorerst haben die Elfen einen kleinen Ausflug in meinen Garten gemacht und sie zwischen all den Blumen wiederzufinden, war nicht einfach. Inzwischen sind sie aber alle wieder eingefangen und warten gespannt auf ihr neues Zuhause.

Waldorf Blumenelfe DIY

DIY Waldorf - Blumenelfe in Rosenblüte

DIY - Gefilzte Blumenelfe -Waldorf

DIY -lila Blumenelfe - DIY - Waldorf

 Malvenblüte - DIY - Waldorf - Blumenelfe

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag, Dienstagsdinge, HOT

 

 

Dahlien und Gladiolen aus dem neuen Schrebergarten

Blumen - Dahlien -5

Hallo ihr Lieben,
neuer Schrebergarten? Ja, ihr lest richtig. Tatsächlich bin ich seit Mittwoch Besitzerin eines Schrebergartens. Es ist ja nicht so, dass ich nicht genug Garten rund ums Haus hätte. Mit dem Schrebergarten zusammen habe ich jetzt 1250 qm² zu bewirtschaften. Ob das zu wuppen ist, werde ich sehen. Zu Fuß erreiche ich die Kleingartenanlage in fünf Minuten. Es ist eine ganz kleine Anlage mit nur 20 Parzellen, es gibt Strom, das Gießwasser wird direkt aus dem Teich gepumpt, es gibt eine öffentliche Toilette und kostenloses Trinkwasser für alle – idealer geht es nicht.  
Warum noch einen Schrebergarten? Na, um Gemüse anzubauen und um noch mehr Platz für Blumen zu haben. In meinem Hausgarten ist kein Zentimeter frei, um auch nur eine Kartoffel zu pflanzen. Und da der Schrebergarten als Nutzgarten dienen soll, wird mir der Blumenschnitt für die Vase dort sicherlich leichter fallen.

Für den Friday-Flowerday gibt es hier die ersten Dahlien und Gladiolen aus dem neuen Schrebergarten:
Vasen mit Dahlien - Blumen - Tischdeko

Die drei Vasen stehen eigentlich in einer Reihe in der Mitte des Esstisches. Um sie alle auf das Foto zu bekommen, musste ich sie allerdings zusammenrücken.

Blume - Dahlien - 8

Blume - Dahlien -2

Blume - Dahlie -Dahlienblüte 4

Blume - Dahlien - 7

Blume -Dahlien - 1

Gladiolen Vase Blumen

Blüten - Gladiolen

Blumen - Gladiolen - Blüten - lila Gladiolenblüten

Und nach dieser Bilderflut noch ein kleines Gedicht aus dem Büchlein „Unsere Dahlien“ von Gustav Schönborn:

Der Dahlienfreund:

Jedem Monat seine Blumen!
Alle, alle sind sie schön,
Aber bei den großen Dahlien
Bleib ich stets bewundernd stehn.
Muß dann voller Ehrfurcht sagen:
Herrlich diese Farbenpracht.
Hieran siehst du kleines Menschlein,
Was dein Gott für dich gemacht.
Darfst du selbst mit Hand anlegen
Und ein Pflegevater sein.
Für die Mühe stellt als Segen
Immer sich die Freude ein.

 

Und diese Blütenfülle schicke ich auch noch zum Freutag und fff.
Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

#12von12 im Juli 2017

Heute mal wieder 12von12, d.h. zwölf Bilder des Tages, die einen kleinen Einblick in meinen heute verbrachten Tag geben. Gesammelt werden diese und die Bilder vieler anderer Blogger*innen bei Caro.

Hallo ihr Lieben,
aufstehen, Kaffee, wie immer ein kleiner Gartenrundgang und für euch schnell ein Foto der Kletterrose Giardina gemacht. Ich bin von dieser Rose total begeistert und kann sie nur weiterempfehlen.  Als eine der wenigen Rosen hat sie den Dauerregen hier gut überstanden. Von der oft erwähnten Mumienbildung der Blüten keine Spur, ganz im Gegenteil:

Rose - Rosenblüten der Kletterrose Giardina

Frühstück musste heute leider ausfallen, es stand ein schon längst fälliger und immer wieder verschobener Arztbesuch an. Für mich hieß das, auf nach Neustadt in OH. Die Betreuung meiner Enkeltochter hatte ich für heute abgesagt, so stand mir der Tag zur freien Verfügung. Und das war auch gut so, denn trotz Terminvereinbarung musste ich geschlagene 1,5 Stunden im Wartezimmer ausharren.  Mit inzwischen knurrendem Magen und nicht gerade frohlockend, entdeckte ich auf dem Weg zum Parkplatz dieses Fahrrad, und meine schlechte Laune relativierte sich etwas.

Fahrrad mit demoliertem Vorderrad

Auf dem Rückweg habe ich einen kleinen Schlenker zur Alten Gutsgärtnerei Sierhagen gemacht, in der Hoffnung dort eine von mir schon lange auf dem Wunschzettel stehende Ramblerrose zu finden. Leider hatte ich keinen Erfolg, alle Rosen dort boten ein jämmerliches Schauspiel und von der Wunschrose New Dawn keine Spur. Ich bin dann noch ein wenig durch die Schaugärten gewandert und habe mir die dauerhaft ausgestellten Werke afrikanischer Bildhauer angesehen:

Skulptur eines Bildhauers in Simbabwe

Skulptur, afrikanische Bildhauerkunst

Dann einen kurzen Blick in das Gewächshaus mit Dekoartikel für den Garten. Leider finden sie in mir keine Kundin, solche Dinge kaufe ich grundsätzlich auf dem Flohmarkt.

Alte-Gutsgärtnerei-Sierhagen-Verkaufsraum

Inzwischen hatte das Palmenhaus-Cafe geöffnet und bei meiner zweiten Tasse Kaffee des Tages genoß ich das tolle Ambiente.

Palmenhaus-Cafe-Alte-Gutsgärtnerei-Sierhagen

Anschließend bin ich extra für euch um das Gut Sierhagen gefahren und habe diese Bilder eingefangen:

Hauptor-Gut-Sierhagen

Gut-Sierhagen-vorderer-Eingang

Gut-Sierhagen,-Herrenhaus.
Mein Rückweg führte mich vorbei an dem Wasserski Wakeboard Park Süsel. Ich fand es total spannend, den Wakeboardfahrer*innen zuzuschauen und habe gar nicht bemerkt, dass ich dort fast zwei Stunden verbrachte. Inzwischen hatte sich der Himmel wieder verdunkelt, das erste Gewittergrollen war zu vernehmen, und ich war froh das Auto erreicht zu haben, bevor ein heftiger Platzregen einsetzte.

Wakeboardfahrer-Wasserski-Süsel

Wasserskilift-Süsel

Endlich zuhause angekommen, wartete eine große Überraschung auf mich. Mein Mann war in der Zwischenzeit nämlich ganz fleißig. Während ich den Tag mal mit Nichtstun genoß, hatte er die Dachsparren der sich im Bau befindlichen Philisophenbank fertiggestellt.

Dachsparren für Philiosophenbank

Und das war noch nicht alles. Telefonisch erhielten wir die Zusage für den Pachtvertrag eines Schrebergartens und noch heute Abend soll die Schlüsselübergabe erfolgen – freu!
Sicherlich kann ich euch beim nächsten Mal Bilder der fertigen Philosophenbank und des Schrebergartens zeigen.

Also bis zum nächsten 12von12
Edelgard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strickpuppe – Eine Liebseeligkeiten Puppe nach Waldorfart

Puppe- Stricken - Waldorf - Liebseeligkeiten - Strickpuppe - Waldorfart

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch eine neue, von mir handgefertigte Strickpuppe nach Waldorfart. Die Strickpuppe habe ich auf Wunsch einer lieben Bekannten hergestellt. Genau wie ihr, wird sie die Puppe heute das erste Mal sehen, und ich hoffe sie gefällt ihr. Ich bin froh, dass ich überhaupt noch ein paar Bilder von ihr machen konnte, denn der Dauerregen hat hier noch nicht aufgehört. In der Wohnung ist es viel zu dunkel zum Fotografieren, und um im Garten ein trockenes Plätzchen zu finden, bedurfte es ein ständiges aus dem Fenster schauen. Heute morgen, pünktlich zum Creadienstag, konnte ich endlich ein paar Bilder machen. Ganz schnell bin ich mit der Puppe durch den Garten gehuscht. Wie ihr auf dem letzten Bild seht, hat sie bei diesem hektischen Fototermin ihre Haarschleife verloren und sieht auch sonst etwas mitgenommen aus –  ich glaube sie hat einen nassen Po bekommen.

Liebseeligkeiten - Stricken - Puppe - Waldorf - Waldorfart

Waldorf -Strickpuupe - Waldorfart - Liebseeligkeiten

 

Puppe- Strickpuppe - Waldorf - Liebseeligkeiten

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Außerdem verlinkt mit HOT und Dienstagsdinge

Oma ist die Beste

Rose - Grußkarte für Oma - Oma ist die Beste

Hallo ihr Lieben,
wie sehr ich mich über diese Rose und Karte gefreut habe, könnt ihr sicher nachvollziehen. Nein, gestern war weder mein Geburtstag, noch war offizieller Omatag. Omatag? Ja, den gibt es, genauso wie den Tag des Streichholzes, der Hängematte oder den Tag der Konservendosen. Wann genau der Omatag ist, kann ich euch leider nicht sagen. Mal heißt es, es sei der zweite Sonntag im Oktober, an anderer Stelle liest man vom zwölften November. Wie dem auch sei, ich brauche solche festgesetzten Tage ohnehin nicht und was meine Enkelkinder betrifft – die beglücken mich täglich. Ein Leben ohne diese Nervensägen, die sich ständig ums Spielzeug streiten, kreischend auf den Sofas hüpfen und ein Wettrennen um die Kücheninsel machen, ist für mich gar nicht mehr vorstellbar; denn es sind die süßesten, liebsten und einzigartigsten Enkelkinder der Welt. Und Geschenke – die bekomme ich von ihnen en masse. Ich habe extra eine Mappe für ihre selbstgemalten Bilder und eine Kiste, in der alles (fast alles) gesammelt wird, was sie mir mit ganz viel Stolz und Glückseligkeit in ihren Augen schenken. Federn, Muscheln, bizarr geformte Stöcke und Steine, geglättetes, noch etwas klebriges Bonbonpapier, weil es so schön zu meinem Pullover passt und vieles mehr. Aber komischerweise wird meine Schatzkiste nicht voller. Den Spruch „Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen“, kennen meine Enkelkinder wie’s scheint noch nicht. Es gibt unzählige Gründe, der Kiste immer wieder etwas zu entnehmen. Die Feder wird zum Basteln gebraucht, der allerschönste Stein erweist sich als das! Ideale Geschenk für die beste Freundin, und das zuletzt extra für mich gemalte Bild, soll dann doch lieber der ganzen Familie zugutekommen und wird im Treppenhaus aufgehängt. Die Rose wird verwelken, aber wie lange ich die Karte als die meinige bezeichnen kann, bleibt fraglich. Und für den Fall, dass meine Enkeltochter dringend eine Karte für die andere Oma benötigt, da diese ja ohnehin besser Noten lesen kann als ich und überhaupt …, habe ich schnell ein paar Fotos gemacht:

Rose und Grußkarte für Oma, Rosenblüte

Geöffnete Blüte einer Rose und Rosenknospen - Rose - Rosenblüte

Rosenknospen

Rose - Rosenzweig - Vase mit Rosen - Grußkarte für die Oma - Oma ist die Beste

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit: Freutag, Floralfridayfoto, Holunderblütchen

DIY Wandgestaltung – Menschen in Bewegung

Hallo ihr Lieben,
irgendwie steckt Renovieren, Umgestalten oder der Wunsch einfach mal was Neues zu haben an. Seitdem ich dabei bin, bei mir einiges in den Wohnräumen zu verändern, scheint ein Teil meiner Familie sich infiziert zu haben. Nachdem meine Enkeltochter endlich ihr neues Zimmer beziehen konnte, wollte mein Sohn auch etwas Neues. Nicht so eine Wandbemalung wie die, die ich in dem Zimmer seiner Tochter auf die Tapete gebracht habe, aber doch irgendwie einen Blickfang an der Wand.

Und was für eine Wandgestaltung es geworden ist, seht ihr hier:

Wandgestaltung aus neun ähnlichen Bildern

Ich habe mir im Baumarkt neun Spanplatten in den Maßen 45 x 45 cm zurechtsägen lassen, gleich gestaltete Motive aus dem Netz gesucht, vergrößert, ausgedruckt, ausgeschnitten und dann auf die Platten übertragen. Die Figuren habe ich mit einer silbernen Effektfarbe ausgemalt, die Spanplatten haben einen Anstrich mit Künstler-Acrylfarbe erhalten, da diese besonders lichtecht ist. Die Effektfarbe enthält echte Metallpartikel – ein toller Effekt, der auf dem mittleren Bild gut erkennbar ist.

DIY- Materialien für die Bilder der Wandgestaltung       

So, nun schnell ab damit zu Creadienstag, Dienstagsdinge, und HOT, denn heute geht’s endlich weiter mit meinen eigenen Räumen.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard