Tulpen und nochmals Tulpen

Hallo ihr Lieben,
in dieser Woche schicke ich gleich zwei Tulpensträuße zu Holunderblütchen, die jeden Freitag auf ihrer Seite unsere Blumensträuße sammelt. Die beiden Tulpensträuße habe ich geschenkt bekommen, und weil die Tulpen farblich so gut zueinanderpassen, sind sie zu einem großen Strauß verschmolzen.
Da keine passende Vase zur Hand war, habe ich einen Übertopf mit Baumrinde verkleidet. Mir ist bekannt, dass ein Strauß vom Markt, der andere beim Discounter gekauft wurde. Ich bin gespannt, ob sich tatsächlich Qualitätsunterschiede zeigen.

Tulpen - Blumenstrauß - Liebseeligkeiten - Tulpen in der Vase - Tischdeko

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

3 Gedanken zu „Tulpen und nochmals Tulpen

  1. Das ist ein wahrhaft üppiger Strauß, liebe Edelgard, und geschenkt ist immer gut und besonders dann, wenn sie so gut zusammen passen. Viel Freude wünsche ich Dir damit und sende liebe Grüße, Edith

  2. Liebe Edelgard, einen schönen üppigen Strauß hast du in dem Baumrindentopf stehen. Das sieht schön natürlich aus. Ich bin gespannt, welche Erfahrungen du mit den Tulpen verschiedener Herkunft machst.
    Liebe Grüße! Birgit

Schreibe einen Kommentar