Malen mit Wolle – Mit Märchenwolle und Filznadel zum Wollbild

märchenwolle und filznadel - wollbilder - waldorf

Um ein Bild aus Märchenwolle herzustellen braucht es nicht viel. Alles was benötigt wird sind: pflanzengefärbte Schafwolle im Vlies oder Kamm, eine feine Filznadel, eine Filzplatte als „Malgrund“ und ein Stück Schaumstoff als Unterlage.
Ob ihr das Motiv eurer Wahl aus freier Hand vorzeichnet, es durchpaust oder mit Hilfe von Schablonen auf die Filzplatte bringt, bleibt euch überlassen. Und dann kann es auch schon losgehen.  Ganz zarte, dünne Fäden der Märchenwolle werden in der benötigten Farbe mit Hilfe der Filznadel auf die Filzplatte genadelt. Je mehr Schichten aufgetragen werden, desto plastischer wird das Bild.
Fast ein Jahr ist es jetzt her, seit ich das letzte Mal ein Wollbild hergestellt habe. Das Bild, ein Geschenk für meine Schwiegertochter anlässlich der Geburt meines vierten Enkelkindes, habe ich euch hier gezeigt.  Letztes Wochenende habe ich endlich mal wieder zu Märchenwolle und Filznadel gegriffen. Das Bild „Pilz und Kröte“ von Julia Scholzen-Gnad  lag mir als Postkarte vor und da es meiner Enkeltochter so gut gefällt, habe ich mich ans Werk gemacht. Es ist nicht unbedingt das Motiv meiner Wahl, aber danach geht es ja nicht immer. Auch wenn es auf dem ersten Blick scheint, als sei das Bild fertig, ist dem nicht so. Es ist erst die erste Schicht Märchenwolle, die mit Hilfe der Filznadel auf die Filzplatte gebracht wurde. Um das Bild plastischer zu gestalten, ihm also eine 3D-Optik zu verleihen, werde ich auf einzelne Teile noch weiter Schichten Märchenwolle aufbringen. Für einen Bild hinter Glas, wäre es so allerdings fertig.

wollbild - filzen - pilz und kröte - filzbild aus Märchenwolle - julia scholzen-gnad

Mehr nach meinem Geschmack ist das folgende Bild. Das Motiv stammt aus dem Buch „Etwas von den Wurzelkindern“ von Sybille v. Olfers.

etwas von den wurzelkindern von Sibylle von Olfers

Meine Filzunterlage ist ca. 40×60 cm groß, d.h. es liegen noch viele Stunden Arbeit vor mir. Da ich aber noch eine ganze Menge anderer Sachen auf meiner To-do-Liste habe (ihr wisst ja, Weihnachten steht vor der Tür), werde ich mir mit der Fertigstellung des Wollbildes Zeit lassen. Das Motiv hat so viele Details und ist nicht so schnell wie das Bild mit dem Frosch gefertigt.

wollbild - filzen - wurzelkinder - filzbild aus Märchenwolle - sibylle v. olfers

Vor Weihnachten werde ich „Die Wurzelkinder“ auf keinen Fall mehr fertigbekommen. Da es kein Geschenk werden soll, sondern ich es nur aus Spaß an der Freude herstelle, wird es noch eine Weile dauern, bis das Wollbild eine Wand im Spielzimmer schmückt.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

Verlinkt mit Creadienstag, HOT und Dienstagsdinge