Endlich Frühling?

Hallo ihr Lieben,
Ostern ist vorbei und alles was an Osterdekoration das Haus geschmückt hat, ist bereits zusammengepackt und im Keller verstaut. Allein die noch nicht abgehängten Plastikeier in der Korkenzieherweide und dieser mir geschenkte Blumenstrauß, erinnern an das vergangene Osterfest. Auch der Schnee, der hier noch Zentimeter hoch über die Festtage lag, ist inzwischen geschmolzen und für ein paar Stunden konnten wir die ersten warmen Sonnenstrahlen bei einer Tasse Kaffee im Schrebergarten genießen. Mein Mann und ich haben sogar die ersten Beete vorbereitet. Es wurden Zwiebeln und Knoblauch gesteckt, Spinat ausgesät, alles Verblühte abgeschnitten und ein paar Frühjahrsblüher gepflanzt. Und irgendwann werden all die Blumen, die sich in meinem Strauß befinden auch in meinem Garten erblühen, ich muss nur geduldig sein.

Blumenstrauß - Sommerblumen

Bunter Blumenstrauß

Voller Ungeduld schicke ich meine Blumen zu Holunderblütchen, die jeden Freitag unsere Blumensträuße sammelt.

Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

6 Gedanken zu „Endlich Frühling?

  1. Liebe Edelgard,
    einen hübschen Strauß hast Du geschenkt bekommen.
    Meine Osterdeko steht noch, die räume ich erst Mitte nächster Woche weg.
    viele Grüße Margot

    • Liebe Margot,
      bei mir fängt Ostern wegen der ganzen Basteleien mit den Kindern so früh an, dass ich froh bin, wenn alles so schnell wie möglich wieder verschwindet.
      Liebe Grüße
      Edelgard

    • Liebe Marita,
      ich bin spät dran mit meiner Antwort. Ja, ich hatte ein schönes Wochenende. Ich hoffe du auch.
      Liebe Grüße
      Edelgard

    • Liebe Ulrike,
      danke für deinen Kommentar. Osterstrauß kann man meinen Strauß auch kaum nennen, es sind ja alles Sommerblumen.
      Liebe Grüße
      Edelgard

Schreibe einen Kommentar