Ein kleines Geschenk – Mandala aus Kürbiskernen und Perlen

Hallo ihr Lieben,
ist das nicht schön? Dieses aus Kürbiskernen und Perlen gemachte Mandala, habe ich diese Woche von meiner kleinen 11- jährigen Freundin geschenkt bekommen.
Erst dachte ich, die roten Teile wären Linsen gewesen. Bei genauerem Hinsehen und mit Brille auf der Nase erkannte ich dann die Perlen, die ich ihr vor geraumer Zeit schenkte. Ich kaufe oft für ein paar Cent auf dem Flohmarkt Halsketten, um die Perlen für Basteleien zu verwenden. Und siehe da, sie wurden auch genau für diesen Zweck verwendet. Letzten Sonntag wurden mir auf dem Flohmarkt sogar Ketten geschenkt, was auch ein Grund zur Freude war.

Mandala aus Kürbiskernen und Perlen - Basteln

Ich freue mich riesig über dieses tolle Mandala und teile diese Freude mit euch beim Freutag.
Bis zum nächsten Mal
Edelgard

 

 

 

 

 

4 Gedanken zu „Ein kleines Geschenk – Mandala aus Kürbiskernen und Perlen

  1. Das ist ein wunderschönes Mandala, über das man sich ehrlich freuen kann, liebe Edelgard, mit so viel Liebe gelegt.
    Ich hoffe, dass die Zutaten aufgeklebt sind, damit man lange etwas davon hat. Einen lieben Gruß auch unbekannterweise an das 11-jährige Mädchen und Dir ein schönes Wochenende
    Edith

    • Liebe Edith,
      ja, es ist alles geklebt und seit gestern Abend auch gerahmt. Mal sehen, wo es einen Ehrenplatz bekommt.
      Dir auch ein schönes Wochenende
      Edelgard

  2. Hallo Edelgard,
    was für ein wunderschönes Mandala, das ist ja superlieb von dem Mädchen.
    Selbstgemachte Geschenke sind doch immer noch die schönsten.
    Dir ein schönes Wochenende, und danke für deinen lieben Besuch bei mir 🙂
    Gruß Petra.

  3. Liebe Edelgarth,

    das ist ja auch ein Grund zur Freude…wenn man sooo ein tolles Mandala geschenkt bekommt. 🙂
    Ich finde die Idee Perlen, und Kürbiskerne zu kombinieren total toll.

    Ein tolles Wochenende wünscht dir die Nähbegeisterte

Schreibe einen Kommentar